Café Asyl bzw. Café am 3. Sonntag

Ein Schwerpunkt liegt bei der Unterstützung der beiden Gemeinschaftsunterkünfte im Umfeld des Rangierbahnhofes. Desweiteren geht es um das Entwickeln und Leben einer Willkommenskultur. Aus den Diskussionen im regelmäßig stattfindenden Plenum entstand eine Reihe von Aktivitäten durch den Bunten Tisch bzw. der an ihm beteiligte Organisationen und Menschen aus dem Stadtteil.

Am 19. Oktober 2014 wurde mit Unterstützung vom Bunten Tisch erstmals im Kulturladen Gartenstadt ein Begegnungscafé eröffnet. Als Name etablierte sich dann „Café Asyl“. Als fester Termin gilt der 3. Sonntag im Monat jeweils ab 15.00 Uhr.

Seit Herbst 2018 gilt: neuer Name – alter Termin. Der Treff firmiert nun als „Café am 3. Sonntag“.

Für 2019 gibt es bislang keine neuen Termine. Es wird derzeit von den Ehrenamtlichen über ein neues Konzept bzw. eine andere Form der Unterstützung für die Asylbewerber nachgedacht – Ausgang offen. Wir informieren, sobald eine Entscheidung gefallen ist.